Detailansicht
Darßer Naturfilmfestival
Darßer Naturfilmfestival
Darßer Naturfilmfestival
Mittwoch - 04.10.2017 17:00 Uhr
Wo:
Wieck
Darßer Arche
Bliesenrader Weg 2
Tel. 038233 703812

Einmal im Jahr können Sie die Schönheit der Natur auch auf der Leinwand bewundern. Beim Darßer Naturfilmfestival kommen Naturverbundene, Regisseure und Doku-Freaks zusammen. Eine Auswahl der bewegendsten und ästhetischsten Bilder unserer Erde kämpfen hier um den Deutschen Naturfilmpreis.

Darßer Naturfilmfestival 2017

04.10.-08.10.2017

14 Filme, Kino- und Fernsehproduktionen, sind jährlich nominiert für den Deutschen Naturfilmpreis. Sie widmen sich dem Zauber aber auch der Zerstörung der Natur auf dem ganzen Planeten. So ging es in den letzten Jahren um Problembären, sterbende Bienenköniginnen und intelligente Pflanzen. Begleitet wird das Festival mit Seminaren, Diskussionsrunden und Exkursionen in den Nationalpark. Der direkte Draht zwischen Filmemachern und Publikum sorgt für eine fast familiäre Atmosphäre.

Diese Mischung aus Urlaub, Guckfest, Seminar und Familientreffen ist schon einmalig, sagt Autor und Journalist Volker Arzt, der das Festival regelmäßig besucht. Einige Namen der Rubrik CAMäleon kann man sich schon einmal für später merken. Der Jugendfilmpreis honoriert, in Kooperation mit der Heinz Sielmann Stiftung, gelungene Nachwuchsproduktionen von jungen Filmern zwischen 12 und 18 Jahren.

Als der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft seinen 15. Geburtstag feierte, startete das Festival. Seit dem hat es sich zu einem beliebten Branchentreffen und Kulturhighlight entwickelt.

Die spannensten Geschichten schreibt die Natur

Wilde Tiere und atemberaubende Landschaften, einzigartige Ökosysteme und seltene Arten - sie gehören zu den Hauptdarstellern der besten deutschen Natur- und Umweltfilme. Mit ihnen sorgt das Darsser NaturfilmFestival im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft - neben den durchziehenden Kranichen - für Aufsehen. Mit den Zugvögeln reisen zahlreiche Filmemacher sowie Natur- und Filmfreunde an. Sie erleben vom 4. bis 8. Oktober die 14 nominierten Produktionen im Rennen um den Deutschen Naturfilmpreis 2017 und viele weitere aktuelle Filme in Sonderprogrammen. Spielorte sind neben Born und Wieck, das Ostseebad Prerow, das Ostseeheilbad Zingst sowie das Ozeaneum in Stralsund - Europas Museum des Jahres 2010.

Kartenbestellung unter: www.deutscher-naturfilm.de


- Mittwoch, 04.10.17 -

  • 17:00 Uhr / Eröffnung - NDR Spezial „Wilde Ostsee“ / Kulturkaten KIEK IN, Prerow
  • 18:00 Uhr / - Kinoschiff - "Vergessene Wracks" / Hafen, Born
  • 20:00 Uhr / „Der kleine Panda verborgen im Himalaya“ / Kulturkaten KIEK IN, Prerow

Wilde Ostsee Vergessene Wracks Der kleine Panda verborgen im Himalaya

- Donnerstag, 05.10.17 -

  • 12:00 Uhr / „The Islands and the Whales“ / Darßer ARCHE, Wieck
  • 14:00 Uhr / "Amerikas Flüsse: Der Los Angeles River" / Darßer ARCHE, Wieck
  • 16:00 Uhr / „Klippschliefer Überlebenskünstler in Südafrika“ / Darßer ARCHE, Wieck
  • 18:00 Uhr / "Wildes Spanien - Der atlantische Norden" / Kulturkaten KIEK IN, Prerow
  • 20:00 Uhr / "Multivisionsshow TIEFSEE" / Hotel 4 Jahreszeiten, Zingst

The Islands and the Whales Amerikas Flüsse: Der Los Angeles River Klippschliefer Überlebenskünstler in Südafrika Wildes Spanien - Der atlantische Norden Multivisionsshow TIEFSEE

- Freitag, 06.10.17 -

  • 12:00 Uhr / „Wilde Ostsee: Von Estland bis Finnland“ / Darßer ARCHE, Wieck
  • 14:00 Uhr / "Lemminge - Kleine Giganten" / Darßer ARCHE, Wieck
  • 16:00 Uhr / „Megeti Africa´s Lost Wolf“ / Kulturkaten KIEK IN, Prerow
  • 18:00 Uhr / "Superplants Die blühende Revolution" / Kulturkaten KIEK IN, Prerow
  • 20:00 Uhr / "Wilde Ostsee: Von Finnland bis Schweden" / Hotel 4 Jahreszeiten, Zingst

Wilde Ostsee: Von Estland bis Finnland Lemminge - Kleine Giganten Megeti - Africas Lost Wolf Superplants - Die blühende Revolution Wilde Ostsee - Von Finnland bis Schweden

- Samstag, 07.10.17 -

  • 11:00 Uhr / "Etmia und ihr Wohnschiff" / Kulturkaten KIEK IN, Prerow
  • 12:00 Uhr / "Wilde Ostsee: A Plastic Ocean" / Darßer ARCHE, Wieck
  • 14:00 Uhr / "Wale in Not" / Darßer ARCHE, Wieck
  • 16:00 Uhr / "Wildes Neuseeland: Im Reich der Extreme" / Kulturkaten KIEK IN, Prerow
  • 16:00 Uhr / "Biene Majas wilde Schwestern" / Darßer ARCHE, Wieck
  • 18:00 Uhr / "Wilder Yak Wildes China" / Kulturkaten KIEK IN, Prerow
  • 20:00 Uhr / "Leuchtfeuer des Lebens" / Hotel 4 Jahreszeiten, Zingst

Etmia und ihr Wohnschiff Wilde Ostsee: A Plastic Ocean Wale in Not Wildes Neuseeland: Im Reich der Extreme Biene Majas wilde Schwestern Wilder Yak Wildes China Leuchtfeuer des Lebens

- Sonntag, 08.10.17 -

  • 12:00 Uhr / "Kinder der Sonne - Unsere Schmetterlinge" / Kulturkaten KIEK IN, Prerow
  • 12:30 Uhr / "Planet Erde 2 - Inseln" / Ozeaneum Stralsund, Stralsund
  • 14:00 Uhr / "die nordstory spezial" / Kulturkaten KIEK IN, Prerow
  • 14:00 Uhr / "Auf Leben und Tod: Das Meer" / Ozeaneum Stralsund, Stralsund
  • 15:30 Uhr / "Inseln wie im Paradies: Im Bann des Mondes" / Ozeaneum Stralsund, Stralsund
  • 16:00 Uhr / "Gäste präsentieren: MENSCH! NATUR!" / Kulturkaten KIEK IN, Prerow
  • 17:00 Uhr / "Jago - Der alte Mann und die Tiefsee" / Ozeaneum Stralsund, Stralsund
  • 18:00 Uhr / "Zurück zum Urwald: Der Nationalpark Kalkalpen" / Kulturkaten KIEK IN, Prerow

Kinder der Sonne - Unsere Schmetterlinge Planet Erde 2 - Inseln die nordstory spezial Auf Leben und Tod: Das Meer Inseln wie im Paradies: Im Bann des Mondes Gäste präsentieren: MENSCH! NATUR! Jago - Der alte Mann und die Tiefsee Zurück zum Urwald: Der Nationalpark Kalkalpen