Seminare
Robert Geßner - Malerei / Darß Museum
bis 15. Sept 2019

Robert Geßner - Malerei

Er kam über Venedig und Berlin auf den Darß - der Maler Robert Geßner (1889-1973). Zum 130. Geburtstag des Künstlers zeigt das Darß-Museum in Prerow die Sonderausstellung mit einer Auswahl seiner Gemälde.

Geboren in Venedig unter dem bürgerlichen Namen Roberto Behlolavek, absolvierte er eine künstlerische Ausbildung an der königlichen akademischen Hochschule für bildende Künste zu Berlin. Ab 1943 lebte Robert Geßner mit seiner Frau in Born auf dem Darß. Die dörfliche Landschaft, der urwüchsige Wald und der natürlich wilde Strand an der Westküste boten ihm immer aufs Neue Motive für seine Arbeiten.

In der Ausstellung sehen Sie Ölbilder des Malers, die auf dem Darß und im Hamburg der 1930er Jahre entstanden.



Darß-Museum
Waldstraße 48
Prerow
Tel. 038233 69750

Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr
CartoonAir am Meer / Kiek In
bis 15. Sept 2019
CartoonAir am Meer / Kiek In

Die Ostsee ruft zum 12. Cartoonair am Meer im Ostseebad Prerow.

„SCHLAUE BILDER Man-Lernt-Nie-Aus Cartoons“ lautet das Motto in diesem Sommer.

Leben heißt Lernen. Das geht lange vor der Schule los und hört nie auf! Auf den ersten Bildungswegen beginnt man die Welt auf allen vieren kennenzulernen. Den Schmerz der heißen Herdplatte, das Chaos in Mamas Handtasche, die Wischfunktion auf Papas Handy… Später lernt man Laufen, Sprechen, in den Topf machen, Schuhe zu binden, die Uhr… So geht das immer weiter. Das Leben ist ein einziger Fortbildungskurs. Jeden Tag lernt man dazu. Was gestern noch richtig war, kann morgen schon falsch sein und umgekehrt.

Es gibt Lehrbücher, Leitfäden, Ratgeber, Wikipedia, Blogs und Apps für alles. Worauf es aber wirklich ankommt beim lebenslangen Lernen, das soll in der Freiluft-Ausstellung zum 12. Cartoonair am Meer vom 22.6. – 15.9.2019 in Prerow zu sehen sein.
Mit Man-lernt-nie-aus Cartoons der besten Cartoonisten Deutschlands und dem Prädikat: Pädagogisch besonders wertvoll!

Cartoonair am Meer / Kulturkaten in Prerow

Das Cartoonair am Meer wird von der Berliner Cartoonfabrik veranstaltet, die mit den jährlich wechselnden thematischen Cartoonausstellungen im Freien ein kulturelles Highlight für die Sommerzeit an der Ostsee geschaffen hat.
Satirische Abendshows umrahmen das deutschlandweit einzigartige Cartoon-Freiluftfestival. „Cartoonisten vom Dienst“ werden vor Ort sein, Eintritt kassieren, Workshops veranstalten und ihre Cartoonshows präsentieren.

Cartoonair am Meer / Kulturkaten in Prerow
Und zum Finale verwandelt sich das Ostseebad traditionell zur Sommerhauptstadt des Cartoons, wenn sich am Abschluss-Wochenende zahlreiche Ausstellungsteilnehmer in Prerow treffen, um gemeinsam zu zeichnen, zu signieren und mit dem Publikum zu feiern. Dann wird auch der Publikumspreis 2019 vergeben..

Die Cartoonisten vom Dienst
22.6.-29.06.    Michael Holtschulte aus Herten
27.7.-02.08    Mario Lars aus Schwerin

Der Publikumspreis
Die Ausstellungsbesucher können auch diesmal an der Wahl des Publikumspreises teilnehmen. Ein einwöchiger Urlaub mit 500 € Taschengeld in Prerow für den Künstler, dessen Bewegtes Bild die meisten Stimmen erhält.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung: Mo - So 11-19 Uhr
Der Eintritt: 2,50 EUR / 2,00 EUR mit Kurkarte von Prerow/Zingst/Born/Wieck /für Prerower

Das Buch zur Ausstellung erscheint mit dem Titel „SCHLAUE BILDER“ beim Lappan Verlag mit 168 farbigen Seiten im Format 24 x 20,5 cm zum Preis von 12,00 €.

Mehr über das Cartooair am mehr unter www.cartoonair-am-meer.de


Das Rahmen-Programm finden Sie hier


Bei Fragen, Wunsch nach mehr Informationen und Interviews wenden Sie sich bitte an
Wolfgang Kleinert

w.kleinert@cartoonkarten.de
0173 4111 895



im Garten des Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Prerow
Tel. 038233 6100

geöffnet: täglich
11:00 bis 19:00 Uhr
Eintritt:
1,50 EUR mit Kurkarte & für Prerower
2 EUR ohne Kurkarte
Gemeinschaftsausstellung / Galerie Künstlerdeck
bis 26. Sept 2019

Gemeinschaftsausstellung

Grit Piolka (aus Stolberg/ Erzgebirge) studierte an der Hochschule für industrielle Formgestaltung in Burg Giebichenstein, Halle / Saale. neben Buchillustrationen und Kalendergestaltungen hatte sie mehrere Lehraufträge. Das Stipendium im Haus Lukas in Ahrenshoop führte sie auf den Darß, sie lebt und arbeitet jetzt in Stralsund.

Nach dem Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden arbeitete R.W. Osthaus von 1981 bis 1989 als freier Künstler in Stralsund. Die stolze Geschichte der Hansestädte, die offenen Menschen und die Ostsee sind für ihn ein Quell an Inspiration und eine fortwährende Künstlerische Herausforderung.



Galerie Künstlerdeck
Bliesenrader Weg 2
Wieck
Tel. 038233 703812
www.kuenstlerdeck.de

geöffnet: Di - Sa
11:00 bis 17:00 Uhr
Gemeinschaftsausstellung / ZeitkunstGalerie
bis Ende Sept 2019
Gemeinschaftsausstellung / ZeitkunstGalerie

Gemeinschaftsausstellung

Die 1994 gegründete Galerie mit Sitz in der Innenstadt von Halle/Saale betreibt seit 2008 eine Dependance in Born a. Darß.

In den Galerieräumen direkt neben dem Sommertheater wird zeitgenössische Kunst präsentiert und zum Kauf angeboten. Die Zeitkunstgalerie vertritt etablierte Künstlerinnen und Künstler der halleschen Hochschule für Kunst und Design, Burg Giebichenstein, sowie weitere nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler.

Die Galerie bietet Malerei und Grafik, Fotografie, Glas, Keramik, Schmuck, Plastik, Lichtmalerei, Cartoon und Skulptur.



ZeitkunstGalerie Born
Chausseestraße 90
Born
Tel. 038234 236
www.zeitkunstgalerie.com
Klaus Hack, Grégoire Hespel / Galerie Born
31. Aug - 3. Nov 2019

Klaus Hack, Grégoire Hespel

In der Ausstellungtrifft Skulptur auf Malerei, der Holzbildhauer Klaus Hack trifft auf den Pariser Grégoire Hespel. Klaus Hack, mit seinen Türmen, Altären und diversen Figuren. Alle in Holz gearbeitet und die fertige Skulptur dann in weiß gefasst. Grégoire Hespels Leinwände wirken auf den ersten Blick fast altmeisterlich. Aber beim genaueren Hinsehen entdeckt man, dass es ganz moderne zeitgenössische Malerei ist. Fast alle seine Arbeiten werden nach der Fertigstellung mit einen Firnislack überzogen.

Eröffnung: Freitag, 30. August, 18 Uhr



Galerie Born
Südstraße 22
Born
Tel. 0712 88 55 692
E-Mail: info@galerie-born.de

Öffnungszeiten:
Di-So 11:00 - 17:00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung
NaturART - Klimawandel tut weh / Galerie Künstlerdeck
28. Sept - 16. Nov 2019

Gemeinsam mit der Kur- und Tourist GmbH Darß präsentieren wir die Ausstellung NaturART - Klimawandel tut weh - mit Arbeiten von Bärbel Fleischer. Zu Gast ist der Vorsitzende der NABU Mecklenburg Vorpommern, Dr. Curschmann.
Bäbel Fleischer wurde in Hamburg geboren und begann 1972 die Ausbildung zur Schriftmalerien an der Werkkünstlerischen Berufsfachschule. Danach folgte das Grafikstudium an der Hamburger Kunstschule Alsterdamm. 1986-2004 übernahm sie die Atelierleitung als Grafikerin bei der Hamburger Verkehrsmittel Werbung. Durch ständige Malaufenthalte in Ahrenshoop lernte sie das Fischland und den Darß zu lieben. Von 2000-2006 folgten ständig künstlerische Weiterbildungen in Malerei, Bildhauerei, Objekte und Radierungen bei der Bildhauerin Christiane Lüdke in Hamburg. Bärbel Fleischer ist Mitglied im Kunstverein Wiligrad e.V. und ständig mit Arbeiten in unserer Galerie vertreten.



Galerie Künstlerdeck
Bliesenrader Weg 2
Wieck
Tel. 038233 703812
www.kuenstlerdeck.de

geöffnet: Di - Sa
11:00 bis 17:00 Uhr
Volkskunst vom Darß und Fischland / Darß Museum
22. Sept - 24. Nov 2019

Gibt es gegenwärtig überhaupt nopch Volkskunst? Die Kuratorin dieser Ausstellung, Antje Hückstädt, machte sich auf die Suche und wurde fündig.
Gestaltete Objekte aus dem 19., 20. und 21. Jahrhundert stehen sich in dieser Ausstellung gegenüber. Die Volkskunst bezeichnet das bildnerische und kreative Schaffen jenseits der klassischen bzw. modernen Künste, meist eingebunden in traditionelle handwerkliche oder häusliche Produktion. Sie entsteht aus dem alltäglichen Leben heraus beispielsweise in der Hauswirtschaft, im traditionellen handwerk oder in der Freizeit und wird von nicht akademisch ausgebildeten Künstlern geschaffen.



Darß-Museum
Waldstraße 48
Prerow
Tel. 038233 69750

Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr
Wildkräuter-Ausstellung / Darß Museum
Dauerausstellung

Wildkräuter-Ausstellung

Was blüht denn da am Wegesrand? Haben Sie sich diese Frage auch schon manchmal gestellt? Im Darß-Museum gibt es heimische wildlebende Pflanzen aus Wald und Flur zum Ansehen, Riechen und Fühlen.



Darß-Museum
Waldstraße 48
Prerow
Tel. 038233 69750

Öffnungszeiten der Ausstellung:
jeden Donnerstag
ab 10:00 Uhr
Viele Grüße aus Wieck a. Darß - Was uns alte Postkarten erzählen
Dauerausstellung
Viele Grüße aus Wieck a. Darß - Was uns alte Postkarten erzählen

Viele Grüße aus Wieck a. Darß - Was uns alte Postkarten erzählen

Eine Ausstellung historischer Postkarten aus der Sammlung von Jörg Pagel in der Darßer Arche Wieck a. Darß



Darßer Arche
Bliesenrader Weg 2
Wieck
Tel. 038233 201
www.darsser-arche.de

geöffnet: täglich
09:00 bis 17:00 Uhr
Gruppenausstellung / Galerie Born
Dauerausstellung

Gruppenausstellung

Tradtitionell zeigt die Galerie über den Jahreswechsel eine Gruppenausstellung mit Arbeiten von Künstlern der Galerie. Diese ist immer ein Blick zurück, das abgelaufene Jahr kann man an einzelnen Arbeiten noch einmal Revue passieren lassen und ein Blick voraus, auf die kommende Ausstellungssaison 2019.

So werden der Chilene Felipe Cusicanqui und der griechische Maler Yannis Markantonakis, die das Ausstellungsjahr 2019 im März mit einer Doppelausstellung eröffnen, zu sehen sein. Sowie auch die 4 Künstler der folgenden Zeichnungsausstellung. Die Berliner Martin Assig und Mark Lammert mit ihren Pariser Kollegen Gilgian Gelzer und Daniel Schlier. Im Juli/August folgt Bieen Feld mit ihrer neuen Arbeitsserie "Werden" und im Herbst dann der französische Maler Grégoire Hespel und der deutsche Bildhauer Klaus Hack.



Galerie Born
Südstraße 22
Born
Tel. 0712 88 55 692
E-Mail: inf@galerie-born.de

Öffnungszeiten:
Di-So 11:00 - 17:00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung
125 Jahre Borner Tonnenbund
Dauerausstellung
125 Jahre Borner Tonnenbund

125 Jahre Borner Tonnenbund

Pfingsten 2014 feierte der Borner Tonnenbund sein 125-jähriges Bestehen. Im Borner Hof wurde eine Ausstellung eröffnet, die Einblicke in die Geschichte des Tonnenbundes gibt.
Zahlreiche Fotos, Königswürden, Knüppel und weitere Erinnerungsstücke werden gezeigt.
Eintritt frei.

125 Jahre Tonnenbund Born



Borner Hof
Infos über:
Kurverwaltung Born
Born

Tel: 038234-50421
Tel: 038234-55877
Email: info@darss.org

geöffnet:
Di + Do 15:00 - 17:00 Uhr
Wiecker Bernstein- und Fossilienzimmer
Dauerausstellung
Wiecker Bernstein- und Fossilienzimmer

Wiecker Bernstein- und Fossilienzimmer

Im Dachgeschoss der alten Schule befindet sich das "Wiecker Bernstein- und Fossilienzimmer" - eine besondere Attraktion des Erholungsortes Wieck.

Petra und Dieter Jung haben in ihrer über 20-jährigen Sammlerleidenschaft eine Vielzahl schöner Bernsteinstücke mit faszinierten Einschlüssen auf dem Fischland-Darß-Zingst gefunden. Diese Fundstücke des ca. 50 Millionen Jahre alten Kiefernbaumharzes können hier bewundert werden. Auch künstlerisch gestaltete Fotografien der Bernsteininhalte sind zu sehen. Die Ausstellung ist mit vom Meer geformten Hölzern und Fossilien aus der Kreidezeit ergänzt.

In dem besonderen Ambiente werden von den Eheleuten auch Vorträge und Führungen angeboten.



Darßer Arche
Bliesenrader Weg 2
Wieck
Tel. 038233 201
www.darsser-arche.de

geöffnet: Di - So
11:00 bis 17:00 Uhr
Kunst formt Garten - Windspielausstellung
ganzjährig
Kunst formt Garten - Windspielausstellung

Windspielausstellung / Objekte aus Stahl

Ausstellungsstücke aus Stahl stehen viele im Ostseebad Prerow, hergestellt von Metallbau-Goltings.

Schwerpunkt dieser Ausstellung sind verschiedene Windspiele, Lichtspiele, Bilder und Wetterfahnen.
Alle Arbeiten vereint ein Grundgedanke: Einmaligkeit in Form und handwerklicher Präzision. Angefertigt werden die Stücke aus Edelstahl und Stahl natur. Beide Materialien sind dafür hervorragend geeignet und und betonen die Entwürfe.

Windspiele- und Kunstschlosserarbeiten von Metallbaumeister Matthias Goltings.

Kunst formt Garten Kunst formt Garten



Infos und Vertrieb:
Metallbau-Goltings
Lange Str. 64
Prerow
mobil: 0170 4798173
www.metallbau-goltings.de

geöffnet: Di & Fr
15:00 - 18:00 Uhr