Donnerstag - 01.06.2017
Kreativ-Workshop Acrylmalen Kreativ-Workshop Acrylmalen
Wenn Sie Freude am Gestalten haben, kreative Ideen mit Farbe umsetzen möchten und neugierig auf Acryl-Struktur-Bilder sind, dann lade ich Sie herzlich dazu ein. Unter Anleitung mit verschiedenen Techniken entstehen Acrylbilder zu den Themen: Landschaft und Meer sowie freies Gestalten mit Farben und Naturmaterialien. Es können zum Beispiel auch eigenen Fundstücke vom Strand wie Muscheln, Holz oder kleine Steine auf den Bildern verarbeitet werden. Gemeinsam gestalten wir eine schöne Urlaubserinnerung, ein kleines Geschenk oder ein dekoratives Bild für zu Hause.
Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.
Wenn vorhanden, kann eigenes Material mitgebracht werden, sonst kann es auch direkt käuflich erworben werden für 10 EUR pro Bild (30x40 cm).

Nur mit Voranmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kreativ-Studio-K, Kerstin Krüger, 01578/7799357, mail@kreativ-studio-k.de
14:00 Uhr
bis 17:30 Uhr
Preis:
25 EUR / Person
zzgl. Materialkosten
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
MÜRRISCHE BRÜSTE - Ein Abend für Trennungswillige und andere Feiglinge MÜRRISCHE BRÜSTE - Ein Abend für Trennungswillige und andere Feiglinge
„Das Stück aus anekdotischen Szenen zeigt ein schillerndes Kaleidoskop des Liebesleids – kurzweilig, tiefsinnig, unterhaltsam: Bravo!“ (H.R.) - "Die Zeit verging wie im Flug." (A.B.) - "Eine wunderbare Gratwanderung zwischen dem Komischen und dem Tragischen" (G.E.) - "Abwechslungsreich und amüsant, aber auch tiefsinnig." (C.B.) - So beschreiben Besucher diesen Abend. Miteinander? Schwierig. Ohne einander? Noch schwieriger. Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, wie man/frau sich formvollendet trennt, dann sind Sie hier goldrichtig. Anhand von zahlreichen Beispielen vom 18. Jahrhundert bis heute präsentieren Susann T. Wagner und Andrej Togni ein breites Spektrum, wie man sich herauswindet: elegant, (un)verblümt, analytisch, handfest, zaghaft, und vieles mehr. Eine wahre Fundgrube für Fettnäpfchen und jede Menge unfreiwilliger Komik, serviert mit musikalischen Akzenten. Die Schauspielerin Susann Toni Wagner (Berlin) spielte u.a. am Schauspiel Dresden, Hamburg, Volksbühne Berlin, in diversen TV-Produktionen. Der Schauspieler Andrej Togni (Zürich/Berlin), Freischaffender Regisseur, Musiker und Autor, arbeitete an Bühnen in Kiel, Oberhausen, Zürich, Bern, u.v.m. Er erhielt den Deutscher Kleinkunstpreis mit der Formation MAD DODO, wirkte bei vielen Produktionen im Schweizer Radio und Fernsehen mit. Maike Techen (Berlin) führt Regie. Sie hat Lehraufträge an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin, Universität der KünsteBerlin, Filmschauspielschule Berlin.
20:00 Uhr
Eintritt:
11 EUR mit Kurkarte
13 EUR o. Kurkarte
5 EUR Kinder
Born
Darßer Sommertheater (Born)
Chausseestraße 90
Tel. 038234 50421
Samstag - 03.06.2017
Töpfermarkt 2017 Töpfermarkt 2017
3. und 4. Juni 2017
Im idylisch gelegenen Museumsgaren, unter uralten Eichen, bieten Keramiker aus ganz Deutschland ihre Waren an. Das besondere Ambiente ist einzigartig und wird von den Kunsthandwerkern wie von den Besuchern als der schönste Töpfermarkt Norddeutschlands bezeichnet.

weitere Infos

10:00 Uhr
bis 18:00 Uhr
Eintritt:
1 EUR inkl. Eintritt zum Darß Museum
Prerow
Darß Museum
Waldstraße 48
Tel. 038233 69750
Hoffest auf dem Gut Darß
Seien Sie unser Gast und freuen Sie sich auf Altes und Neues aus der Landwirtschaft, Ausstellung der unterschiedlichen Tierarten des Gutes, unser erstes Kuh-Bingo und viel Spass für Groß und Klein. Wenn Burger – dann Büffelburger vom Gut Darß! Dieser besteht zu 97 Prozent aus Wasserbüffelfleisch mit den Aromen der Salzgraswiesen des „Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft“. Eigentlich ist Landschaftspflege die Hauptaufgabe der rund 90 Tiere - eine der größten Wasserbüffelherden Norddeutschlands, die hier durch Schilfverbiss die Lebensräume seltener Küstenvogelarten bewahren. Darüber hinaus liefern die archaisch anmutenden asiatischen Rinder auch eiweiß- und vitaminreiches saftiges Fleisch. Über die Hälfte der Flächen des Gutes liegen im Nationalpark, deshalb gehört zu den Hauptaufgaben des Gutes nicht nur die Landwirtschaft sondern vor allem die Landschaftspflege. An die 4.500 Rinder – etwa 300 von ihnen werden jeden Sommer mit einer Fähre auf die Vogelschutzinsel Kirr gebracht – weiden in den Weiten dieser geschützten Landschaft und werden in Born nach strengen Bio-Richtlinien gezüchtet. Vom vielfältigen Angebot an Bio-Rind-, Bio-Lamm-, Wasserbüffel- und Wildprodukten war auch Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrem Hofladenbesuch im Oktober 2012 begeistert.
11:00 Uhr
bis 18:00 Uhr
Born
Gut Darß (Born)
Am Wald 26
038234 5060
Pfingstsingen mit dem Borner Dorfensemble Pfingstsingen mit dem Borner Dorfensemble
Schon traditionell erklingen am Pfingstsamstag Lieder zum Zuhören und Mitsingen. Die Damen und Herren des Ensembles präsentieren sich in althergebrachter Kleidung. Es gibt selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und andere Getränke. Ein vergnüglicher Pfingstsamstagnachmittag erwartet alle Zuhörer.
Sollte es wider Erwarten kühl, sehr windig oder feucht sein, findet die Veranstaltung im Sommertheater statt, und garantiert wird sich jeder in sonniger Pfingststimmung fühlen. Der Eintritt ist frei.
15:30 Uhr
Born
Darßer Sommertheater (Born)
Chausseestraße 90
Tel. 038234 50421
Kabarett: Ralph Richter - ZIVILBLAMAGE Alle doof außer ich! Kabarett: Ralph Richter - ZIVILBLAMAGE Alle doof außer ich!
Haben Sie auch schon gemerkt, dass man überall von Bekloppten umzingelt ist? Da gibt es kein Entkommen. Auf der Welt gibt es zirka 95% Bekloppte. Aber die restlichen 5% sind jetzt auch noch durchgedreht. Man geht morgens aus dem Haus und wünscht sich einen "Schönen guten Tag", obwohl man gar nicht weiß, wie der eigentlich aussieht.
Ralph Richter hat sie wieder gefunden, die Geschichten und Absurditäten, hervor- gekramt auf dem Wühltisch des Lebens. Auch wenn man´s nicht gerne hören möchte, aber jeder Einzelne steuert seinen Teil Doof zum Leben in Absurdistan bei. Wirklich unschuldig ist da niemand. Und wer sich im vorgehaltenen Spiegel wiedererkennt, kann sich melden und laut "Hier!" rufen. Der Kabarettist zeigt den Ausweg in die Sackgasse, und die Zuschauer dürfen darüber sogar noch lachen. Aber bevor er anfängt, das Publikum schlingelschlau zu kabarettisieren, sagt er sich vor jedem Auftritt: Hätte ich das nicht alles erfunden, ich würde es kaum glauben!
Was sich sowieso nicht vermeiden lässt, kann man auch gleich begrüßen. KONFUZIUS
20:00 Uhr
Eintritt:
15 EUR mit Kurkarte,
18 EUR o. Kurkarte
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Sonntag - 04.06.2017
Töpfermarkt 2017 Töpfermarkt 2017
3. und 4. Juni 2017
Im idylisch gelegenen Museumsgaren, unter uralten Eichen, bieten Keramiker aus ganz Deutschland ihre Waren an. Das besondere Ambiente ist einzigartig und wird von den Kunsthandwerkern wie von den Besuchern als der schönste Töpfermarkt Norddeutschlands bezeichnet.

weitere Infos

10:00 Uhr
bis 18:00 Uhr
Eintritt:
1 EUR inkl. Eintritt zum Darß Museum
Prerow
Darß Museum
Waldstraße 48
Tel. 038233 69750
Sonntagskonzert mit Det Gang "Oldies und Tanzmusik - die Spaß macht"
Die "Det Gang" aus Rostock - zwei Musiker und der Sound einer kompletten Band.
Live Musik bei der Det Gang heißt: 2x Gesang, Gitarren und einzigartig: ein E-Drum live gespielt. Sie erleben zwei erfahrene, profilierte Musiker mit zusammen über 40 Jahren Bühnenerfahrung, die mit viel Spielfreude und Moderation die auf das Publikum eingehen. Lassen Sie sich von dem Duo mitnehmen auf eine vergnügliche Zeitreise durch die Charts, angefangen von den frühen 60-ern bis in unser neues Jahrtausend.

Bei Regen und schlechtem Wetter findet die Veranstaltung 30 Minuten später im Kulturkaten „ Kiek In“ statt.
15:00 Uhr
Eintritt frei
Prerow
Freilichtbühne Prerow
an der Promenade zur Seebrücke
Pfingstsingen mit dem Borner Dorfensemble Pfingstsingen mit dem Borner Dorfensemble
Schon traditionell erklingen am Pfingstsamstag Lieder zum Zuhören und Mitsingen. Die Damen und Herren des Ensembles präsentieren sich in althergebrachter Kleidung. Es gibt selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und andere Getränke. Ein vergnüglicher Pfingstsamstagnachmittag erwartet alle Zuhörer.
Sollte es wider Erwarten kühl, sehr windig oder feucht sein, findet die Veranstaltung im Sommertheater statt, und garantiert wird sich jeder in sonniger Pfingststimmung fühlen. Der Eintritt ist frei.
15:30 Uhr
Born
Darßer Sommertheater (Born)
Chausseestraße 90
Tel. 038234 50421
Pfingstkonzert - Klassischer Klavierabend mit Prof. Klaus Bäßler
KLAUS BÄßLER Geboren in Zwickau. Musikalische Ausbildung dort am Robert-Schumann-Konservatorium 1951 bis 1955. Ab 1953 erste Klavierabende und Konzerte mit Orchester. 1955 Klavierstudium an der Hochschule für Musik in Leipzig bei Prof. Hugo Steurer, 1956 bis 1961 an der Hochschule für Musik in Berlin-Charlottenburg bei Prof. Helmut Roloff, weitere Studien 1965/66 bei Halina Czerny-Stefanska und Prof. Ludwig Stefanski in Krakau. Auszeichnungen: 1958 beim Wettbewerb der deutschen Hochschulen in Freiburg/Breisgau, 1963 beim Robert-Schumann-Wettbewerb in Zwickau und 1966 beim Tschaikowski-Wettbewerb in Moskau. Seit 1962 Konzerttätigkeit im In-und Ausland- in Solokonzerten und in Konzerten mit namhaften Orchestern; Seit 1984 auch Kammerkonzerte mit dem Berliner Klavierquartett. Daneben Rundfunk-, Fernseh- und Schallplattenaufnahmen. Lehrtätigkeit: Professor für Klavier an der Hochschule für Musik Berlin, daneben langjährige Leitung der Abteilung „Tasteninstrumente“. 1989/90 Gastprofessur an der Hochschule der Künste in Berlin-Charlottenburg. In den Jahren 2003-2016 folgte er einer Einladung zu mehreren Konzerttournee und Meisterkursen nach China. Er konzertierte u. a. in Peking, Nanjing und Shanghai. 2006-2008 Gastprofessur an der Hanyang University in Seoul, Südkorea. Meisterkurse für Klavier im In-und Ausland. PROGRAMM Robert Schumann - Sechs Intermezzi Op.4 Ludwig van Beethoven - Sonate A-Dur Op.2 Nr.2 Franz Schubert - Sonate B-Dur D 960
20:00 Uhr
Eintritt:
12 EUR mit Kurkarte
14 EUR o. Kurkarte
4 EUR Kinder
Born
Fischerkirche Born (evangelisches Pfarramt)
Kirchweg
Tel. 038233 69133
Montag - 05.06.2017
Pfingstsingen mit dem Borner Dorfensemble Pfingstsingen mit dem Borner Dorfensemble
Schon traditionell erklingen am Pfingstsamstag Lieder zum Zuhören und Mitsingen. Die Damen und Herren des Ensembles präsentieren sich in althergebrachter Kleidung. Es gibt selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und andere Getränke. Ein vergnüglicher Pfingstsamstagnachmittag erwartet alle Zuhörer.
Sollte es wider Erwarten kühl, sehr windig oder feucht sein, findet die Veranstaltung im Sommertheater statt, und garantiert wird sich jeder in sonniger Pfingststimmung fühlen. Der Eintritt ist frei.
15:30 Uhr
Born
Darßer Sommertheater (Born)
Chausseestraße 90
Tel. 038234 50421
Lichtbildervortrag: Lichtbildervortrag: "Wald, Wasser, Wind"
- Geschichte und Geschichten vom Darß mit Alfred Kayserling -
Bei diesem Vortrag lernen Sie den Darß kennen. Sie erfahren etwas über die Küstendynamik, die gerade unsere Landschaft beeinflusst und verändert. Sie lernen die Tiere unseres Waldes kennen. Auch von Tieren die sich vor Jahrhunderten hier aufgehalten haben, wie zum Beispiel Wisente. Genauso wie die Jagd zu den einzelnen Zeiten. Das Seezeichen, der Leuchtturm Darßer Ort liefert viele Geschichten. Besonders interessant sind die packenden Bilder die der Kutschunternehmer Alfred Kayserling in seinem Vortrag zeigt.
20:00 Uhr
Eintritt:
5 EUR mit Kurkarte
7 EUR o. Kurkarte
2,50 EUR Kinder
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Dienstag - 06.06.2017
Märchenfee Tasifan – Kindermitspielstück Märchenfee Tasifan – Kindermitspielstück
Märchenfee Tasifan langweilt sich, ihre Märchenfiguren machen Urlaub und haben sie allein gelassen. Nur der Koffer mit den Kostümen ist dageblieben. Damit nicht alles einstaubt, ist die Märchenfee mit dem Staubwedel unterwegs. Aber ach, da bemerkt sie, dass sie sich nicht mehr an den Märchenanfang erinnern kann. Wird sie nun zur Putzfee? Wer hilft mit, ihr Lieblingsmärchen zu erzählen und vor allem: zu spielen? Vielleicht die Kinder? Na klar! Schon sind die Kostüme und die Rollen verteilt, und jetzt kann es losgehen!
Ein buntes Märchenspektakel zum Mitspielen. Dabei sind die Kinder wichtige Personen, die ihre Phantasie und Spiellust einbringen dürfen und so die Geschichte mit vorantreiben. Wer einmal beim KIECK-Theater war, kommt gern wieder!
17:00 Uhr
Eintritt:
4 EUR mit Kurkarte
3 EUR Kinder
Born
Darßer Sommertheater (Born)
Chausseestraße 90
Tel. 038234 50421
Männer, Frauen und andere Katastrophen Männer, Frauen und andere Katastrophen
„Frauen sind doch Haie. Gibt man ihnen den kleinen Finger, ist der Arm ab.“, meint ER. SIE hat am gewöhnlichen Mann mehr auszusetzen, als an der Deutschen Bahn. Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen. Dass sie es trotzdem immer wieder versuchen, gibt dem Leben die Würze und dem neuen Programm des KIECK-Theaters den Inhalt. Mit Texten verschiedener Dichter/innen begibt sich die Schauspielerin Cornelia Thiele auf spielerische Streifzüge, wo sie Lottchen und ihre Liebhaber belauscht, Vergleiche von Männern anstellt, Frösche küsst, dem schönen Mister Tod „Hallo“ sagt und dabei mancher Katastrophe nur knapp entgeht. Thomas Kieck kommt, wie so mancher Mann, zwar kaum zu Wort, ist jedoch als Begleiter an der Gitarre unentbehrlich. Und im Zusammenspiel sieht man es wieder: Wie schön harmonisch können sich doch Männer und Frauen ergänzen – manchmal auch ohne Katastrophen. Cornelia Thiele und Thomas Kieck präsentieren unter dem Namen KIECK-Theater schon seit 1991 literarisch-musikalische Programme, in denen sich Schauspiel, Pantomime und Musik verbinden. Sie können auf bisher über 1500 Auftritte zurückschauen. Mit ihrer Mischung aus witzigen, dramatischen und nachdenklichen Klein-Kunststücken lassen sie die Zuschauer von Basel bis Rostock und von Bautzen bis Essen lachen, träumen, schmunzeln und ergriffen sein. Wer einmal beim KIECK-Theater war, kommt gern wieder!
20:00 Uhr
Eintritt:
10 EUR mit Kurkarte
12 EUR o. Kurkarte
4 EUR Kinder
Born
Darßer Sommertheater (Born)
Chausseestraße 90
Tel. 038234 50421
Mittwoch - 07.06.2017
Silberschmieden Silberschmieden
Wollten Sie schon immer mal Ihren Schmuck selbst herstellen? In diesem Kurs werden Sie durch Eva Sohn fachkundig an das Schmieden von Schmuck herangeführt.
Voranmeldung in der Touristinformation notwendig da Mindestteilnehmerzahl
10:00 Uhr
Kosten:
15 EUR zzgl. Material
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
JEANINE VAHLDIEK BAND - DIE BAND mit der HARFE!
Die „Jeanine Vahldiek Band“ überzeugt mit einer faszinierenden Besetzung: Harfe, Gesang und Percussion verschmelzen zu einem sehr eigenständigen, besonderen Sound.
Die Songs mit Einflüssen aus Pop, Rock, Jazz, alle selbst geschrieben und beeindruckend in Szene gesetzt, lassen sich nicht in eine Schublade stecken. Einen ersten Eindruck kann man sich auf www.jeanine-vahldiek.com verschaffen.
Jeanine Vahldiek (Harfe, Gesang) sowie Steffen Haß (Percussion, Gesang) erschaffen live durch ihr unbekümmertes Auftreten eine erstaunlich publikumsnahe und entspannte Atmosphäre. Jede Menge Humor, Inspiration und die manchmal tiefen, philosophischen Songtexte schließen sich nicht aus, sondern passen zum originellen Stil der beiden Musiker. Bei den Konzerten der Band dauert es nur Sekunden, bis einen diese Magie erreicht, die Jeanine und Steffen mit ihrem unvergleichlichen Sound und ihrer Natürlichkeit verströmen.
Jeanine zog es nach ihrem Musikstudium in Berlin ins Ausland. Erste Songideen entwickelten sich während längerer Aufenthalte in Australien und China. Das dort Erlebte weckte in ihr das Bedürfnis, dieses in Worte und Melodien zu kleiden und anderen mitzuteilen. Auch Steffen entschied sich für ein Musikstudium in Berlin und tourt seitdem als Schlagzeuger mit verschiedensten Bands. Als sich 2009 die Wege der beiden Musiker kreuzten, fanden sie schnell einen Draht zueinander und gründeten daraufhin die „Jeanine Vahldiek Band“.
2014 erschien nach “come with me” (2010) und “a little courage“ (2012) ihre dritte CD, „blank canvas“. Im Moment sind sie viel auf Tour und arbeiten parallel an der nächsten CD. In einem Konzert der "Jeanine Vahldiek Band" lernt man völlig neuartige Klangwelten kennen, die auf den Zuhörer wie hypnotisierend wirken.
20:00 Uhr
Eintritt:
12 EUR mit Kurkarte
15 EUR o. Kurkarte
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Donnerstag - 08.06.2017
Bob Ross Malkurs - Jeder kann malen - Bob Ross Malkurs - Jeder kann malen -
Entdecken Sie Ihre künstlerischen Möglichkeiten!
Sie malen in einer kleinen Gruppe Ihr ganz persönliches Urlaubs-Bild und lernen dabei die so faszinierend einfache Malweise des Amerikaners Bob Ross kennen. Nach nur wenigen Stunden werden Sie ein selbst gemaltes Öl-Bild mit einem Urlaubsmotiv vom Darß mit nach Hause nehmen, auf das Sie garantiert stolz sein werden.
Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Mal-Nachmittag. Sie brauchen nur Neugier und vor allem gute Laune mitbringen.
Sämtliche Materialien sind in der einmaligen Kursgebühr von 75 € inbegriffen.
Anmeldung zum Malkurs unter Tel. 0174 - 68 466 75
14:00 Uhr
Kursgebühr:
75 EUR inkl. Material
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Freitag - 09.06.2017
Shantychortreffen 2017 Shantychortreffen 2017
9. bis 10. Juni 2017
Im Juni treffen sich die Freunde des Shanty gesangs im Ostseebad Prerow Mit diesem maritimen Volksfest auf dem Seemannslieder und Shantys erklingen möchten wir auf die Arbeit der DGzRS hinweisen und den Prerower Kapitän Niemann ehren.
Sie erleben Chöre von Usedom bis nach Wismar die in Liedern unsere Heimat und das Leben auf See präsentieren.

weitere Infos

10:00 Uhr
Prerow
Freilichtbühne Prerow
an der Promenade zur Seebrücke
Samstag - 10.06.2017
Shantychortreffen 2017 Shantychortreffen 2017
9. bis 10. Juni 2017
Im Juni treffen sich die Freunde des Shanty gesangs im Ostseebad Prerow Mit diesem maritimen Volksfest auf dem Seemannslieder und Shantys erklingen möchten wir auf die Arbeit der DGzRS hinweisen und den Prerower Kapitän Niemann ehren.
Sie erleben Chöre von Usedom bis nach Wismar die in Liedern unsere Heimat und das Leben auf See präsentieren.

weitere Infos

10:00 Uhr
Prerow
Freilichtbühne Prerow
an der Promenade zur Seebrücke
Montag - 12.06.2017
Lichtbildervortrag: Strandungen und Schiffsunfälle Lichtbildervortrag: Strandungen und Schiffsunfälle
mit Autor Bernd Goltings
Zu Beginn des Jahres 2005 gründete sich im Ostseebad Prerow der Darß Verlag. Vorrangiges Ziel ist die Veröffentlichung einer Schriftenreihe über die Verkehrsgeschichte der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.
Als Fortsetzung ist ein letzter Band über die Geschichte der Wasserwege von Fischland, Darß und Zingst geplant. Er ist bereits in Arbeit und wird in absehbarer Zeit veröffentlicht. Die Bücher behandeln vorrangig die Entwicklung der Verkehrswege im ehemaligen Grenzgebiet zwischen Pommern und Mecklenburg. Damit liegt zum ersten Mal eine einheitliche Dokumentation über die verkehrsgeschichtliche Entwicklung der landschaftlich reizvollen und politisch lange Zeit geteilten Halbinselkette Fischland, Darß und Zingst vor. Somit auch Strandungen und Schiffsunfälle.
Nach einer Untersuchung gab es zwischen 1510 und 1980 ca. 210 Strandungen und andere Unfälle an der Küste zwischen Dierhagen und Pramort. Einige dieser Ereignisse sind nachhaltig im Gedächtnis der Bevölkerung haften geblieben. Über diese Begebenheiten referiert Bernd Goltings in seinem anschaulichen Vortrag und entführt den Besucher in eine vergangene Zeit.
20:00 Uhr
Eintritt:
5 EUR mit Kurkarte
7 EUR o. Kurkarte
2,50 EUR Kinder
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Mittwoch - 14.06.2017
Silberschmieden Silberschmieden
Wollten Sie schon immer mal Ihren Schmuck selbst herstellen? In diesem Kurs werden Sie durch Eva Sohn fachkundig an das Schmieden von Schmuck herangeführt.
Voranmeldung in der Touristinformation notwendig da Mindestteilnehmerzahl
10:00 Uhr
Kosten:
15 EUR zzgl. Material
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Kabarett Zwickmühle
Nähere Informationen folgen.
20:00 Uhr
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Donnerstag - 15.06.2017
Kreativ-Workshop Acrylmalen Kreativ-Workshop Acrylmalen
Wenn Sie Freude am Gestalten haben, kreative Ideen mit Farbe umsetzen möchten und neugierig auf Acryl-Struktur-Bilder sind, dann lade ich Sie herzlich dazu ein. Unter Anleitung mit verschiedenen Techniken entstehen Acrylbilder zu den Themen: Landschaft und Meer sowie freies Gestalten mit Farben und Naturmaterialien. Es können zum Beispiel auch eigenen Fundstücke vom Strand wie Muscheln, Holz oder kleine Steine auf den Bildern verarbeitet werden. Gemeinsam gestalten wir eine schöne Urlaubserinnerung, ein kleines Geschenk oder ein dekoratives Bild für zu Hause.
Für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.
Wenn vorhanden, kann eigenes Material mitgebracht werden, sonst kann es auch direkt käuflich erworben werden für 10 EUR pro Bild (30x40 cm).

Nur mit Voranmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kreativ-Studio-K, Kerstin Krüger, 01578/7799357, mail@kreativ-studio-k.de
14:00 Uhr
bis 17:30 Uhr
Preis:
25 EUR / Person
zzgl. Materialkosten
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Samstag - 17.06.2017
10. Cartoonair am Meer im Ostseebad Prerow 10. Cartoonair am Meer im Ostseebad Prerow
17.6. bis 19.9.2017
Das Cartoonair am Meer findet bereits zum 10. Mal auf dem Darß statt. Das Kulturhighlight an der Ostsee ist bei Einheimischen und Touristen beliebt und überaus gut besucht. Mit mehr als 200 neuen Meisterwerken des Schwarzen Humors ziehen 60 der besten CartoonistInnen Deutschlands wieder kräftig vom Leder. Mit FIESEN BILDERN wird das Jubiläum gefeiert!. Satirische Abendshows umrahmen die Freiluftausstellung auf der Wiese im Garten vom Kulturkaten.
11:00 Uhr
17.6. bis 17.9.2017
Eintritt: 2 EUR
1,50 EUR mit Kurkarte / für Prerower
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Sonntag - 18.06.2017
Cartoonair - Jubiläumsrundgang Cartoonair - Jubiläumsrundgang
mit Livemusik, Bürgermeister und Cartoonistinnen vom Dienst
(bei schlechtem Wetter im Saal des Kulturkaten Kiek In)

weitere Infos zum Cartoon-Air 2017

11:00 Uhr
Prerow
im Garten des Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Sonntagskonzert mit dem Shanty Chor Sonntagskonzert mit dem Shanty Chor "De Prerower Stromer"
Am 09. November 1999 fand der Zusammenschluss einiger Sangesfreunde zu einem gemischten Chor statt, der sich unter der Leitung von Peter Malt der maritimen und heimatlichen Liedkultur verbunden fühlt Der Name "DE PREROW STROMer" wurde abgeleitet von dem blauen Band, das durch unsere grünen Wiesen fließt, dem Prerow Strom. Er kann aber auch doppelsinnig auf die über die Meere "stromernden" Fahrensleute oder über das Land ziehende Musikanten bezogen werden. Der erste Auftritt fand am 15.04.2000 vor den Angehörigen der Chormitglieder statt. Am 03.06.2000 gab das Seebrückenfest in Prerow den Anlass für die erste öffentliche Darbietung eines maritimen Programms unter dem Motto:
"Über uns der blaue Himmel - unter uns das blaue Meer". Seitdem fand der Chor bei zahlreichen Auftritten ein dankbares und wohlgesonnenes Publikum.
Bei Regen und schlechtem Wetter findet die Veranstaltung 30 Minuten später im Kulturkaten "Kiek In" statt.
15:00 Uhr
Eintritt frei
Prerow
Freilichtbühne Prerow
an der Promenade zur Seebrücke
Montag - 19.06.2017
Lichtbildervortrag: Zelten in den Prerower-Dünen Lichtbildervortrag: Zelten in den Prerower-Dünen
Eine in Deutschland einmalige Dokumentation aus 40 Jahren Campingplatzgeschichte (1951-1990) von Antje Hückstädt.
In der DDR Zeit galt das Ostseebad Prerow als Mallorca der DDR. Die Strände waren in sechs Reihen auf mehreren Kilometern Länge gefüllt. Im Sommer bevölkerten 20mal so viele Urlauber wie Einwohner den Ort. Allein der Zeltplatz, das heutige Regenbogen Camp Prerow, beherbergte zeitweise über 10.000 Gäste.
Mehr dazu erfahren Sie bei diesem Vortrag.
20:00 Uhr
Dauer ca. 70 min.
Eintritt:
5 EUR mit Kurkarte
7 EUR o. Kurkarte
2,50 EUR Kinder
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Dienstag - 20.06.2017
Cartoonair - Cartoon-Workshop Cartoonair - Cartoon-Workshop
mit Katharina Greve und Miriam Wurster
(im Saal des Kulturkaten Kiek In)

weitere Infos zum Cartoon-Air 2017

10:30 Uhr
bis 12:30 Uhr
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Mittwoch - 21.06.2017
Silberschmieden Silberschmieden
Wollten Sie schon immer mal Ihren Schmuck selbst herstellen? In diesem Kurs werden Sie durch Eva Sohn fachkundig an das Schmieden von Schmuck herangeführt.
Voranmeldung in der Touristinformation notwendig da Mindestteilnehmerzahl
10:00 Uhr
Kosten:
15 EUR zzgl. Material
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Cartoonair-Abendshow Nr.1 - GREVE & WURSTER Cartoonair-Abendshow Nr.1 - GREVE & WURSTER
...servieren fangfrische Cartoon-Spezialitäten

weitere Infos zum Cartoon-Air 2017

20:00 Uhr
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Donnerstag - 22.06.2017
Bob Ross Malkurs - Jeder kann malen - Bob Ross Malkurs - Jeder kann malen -
Entdecken Sie Ihre künstlerischen Möglichkeiten!
Sie malen in einer kleinen Gruppe Ihr ganz persönliches Urlaubs-Bild und lernen dabei die so faszinierend einfache Malweise des Amerikaners Bob Ross kennen. Nach nur wenigen Stunden werden Sie ein selbst gemaltes Öl-Bild mit einem Urlaubsmotiv vom Darß mit nach Hause nehmen, auf das Sie garantiert stolz sein werden.
Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Mal-Nachmittag. Sie brauchen nur Neugier und vor allem gute Laune mitbringen.
Sämtliche Materialien sind in der einmaligen Kursgebühr von 75 € inbegriffen.
Anmeldung zum Malkurs unter Tel. 0174 - 68 466 75
14:00 Uhr
Kursgebühr:
75 EUR inkl. Material
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Freitag - 23.06.2017
Strandkorblesenacht: Tania Blixen: Afrika: Dunkel lockende Welt Strandkorblesenacht: Tania Blixen: Afrika: Dunkel lockende Welt
Auch in diesem Jahr finden wieder die beliebten Strandkorblesungen (in Prerow an der Seebrücke links) statt. An insgesamt fünf Sommerabenden werden heimatliche und maritime Texte gelesen. Für Gemütlichkeit sorgen die aufgestellten Strandkörbe und ein prasselndes Feuerchen, falls es doch mal etwas kühler werden sollte. Für Eingeweihte ist es zur schönen Tradition geworden, bei einem Weinchen und in eine warme Decke gehüllt den Geschichten unter dem weiten Himmel und mit Blick auf das offene Meer zu lauschen.

Es liest Elisabeth Martha Münchow:
Tania Blixen: Afrika: Dunkel lockende Welt
„Ich hatte eine Farm in Afrika am Fuße der Ngong-Berge“...so beginnt Tania Blixens berühmter Roman. Die Autorin lebte mit ihrem Mann ab 1913 für 17 Jahre auf der 800 ha großen Mbagathi-Farm in Kenia. Die Geschichte ihrer Auswanderung erzählt Baronin Blixen überaus lebendig, und leidenschaftlich. Freuen Sie sich auf einen poetischen, spannenden Sommerabend am Meer.

Beginn der Veranstaltung ist 19:00 Uhr. Sie finden uns an der Prerower Seebrücke links. (Bei schlechtem Wetter im Prerower Kulturkaten „Kiek In“, Waldstr. 42).
Eine warme Decke nicht vergessen!
19:00 Uhr
Eintritt FREI
Prerow
Seebrücke Prerow
Strandaufgang am Hauptübergang
Samstag - 24.06.2017
2. Prerower Ostseeschwimmen 2017 2. Prerower Ostseeschwimmen 2017
Start des Ostseeschwimmens wird an der Seebrücke Prerow sein.
Über 2,1 km wird parallel zum Strand bis zum Sportstrand geschwommen. Am Sportstrand erwartet die Teilnehmer Livemusik, Gulaschkanone, Lagerfeuer sowie Möglichkeiten für Sauna und Massage und ein beheiztes Zelt zum Aufwärmen.
Sind die Erwachsenen im Ziel dürfen auch die Kinder an den Start und sich mutig über einen 200 m Kurs in die Ostseewellen am Sportstrand stürzen.
Abgesichert wird die Veranstaltung von der DLRG Ortsgruppe Prerow.
Frühzeitig Platz sichern - die Anmeldung fürs 2. Prerower Ostseeschwimmen ist online:
http://my6.raceresult.com/63845/registration?lang=de

weitere Infos

09:00 Uhr
Prerow
Sportstrand Prerow / Active Beach
Strandübergang 22 / östl. Hohe Düne
+49 (0)170 2712527
Montag - 26.06.2017
Lichbildervortrag: Wo Kraniche und Gänse rasten! Lichbildervortrag: Wo Kraniche und Gänse rasten!
Seit den 1970er Jahren hat Prof. Horst Scheufler auf der Insel Kirr als Hobby-Ornithologe und Vogelwärter in seiner Freizeit gewirkt und sich dem Schutz der Landschaft und seltener Vogelarten verschrieben.
Auf den Wiesen, Inseln, Gewässern und angrenzenden Feldern, ist fast das ganze Jahr Vogelzug zu erleben. Besonders auffällig zeigt sich dieses faszinierende Naturphänomen im zeitigen Frühjahr und natürlich im Herbst.
In großer Zahl halten sich dann Pfeif-, Stock-, Krick-, Knäk-, Schnatter-, Löffel-, Spieß-, Reiher-, Tafel- und Bergenten, Gänse-, Mittel- und Zwergsäger futtersuchend oder ruhend rund um den Kirr auf. Zu Tausenden fliegen abends Grau-, Bleß-, Weißwangen-, Kanada- und in geringer Zahl auch Saatgänse zum Schlafen auf den Kirr, nachdem sie tagsüber in der Umgebung Futter suchten. Hunderte Höcker-, aber auch die gelbschnäbligen Sing- und Zwergschwäne sind zu beobachten, oft bei der Balz.
Dieses und vieles Interessantes erleben Sie bei diesem Vortrag.
20:00 Uhr
Eintritt:
5 EUR mit Kurkarte
7 EUR o. Kurkarte
2,50 EUR Kinder
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Mittwoch - 28.06.2017
Silberschmieden Silberschmieden
Wollten Sie schon immer mal Ihren Schmuck selbst herstellen? In diesem Kurs werden Sie durch Eva Sohn fachkundig an das Schmieden von Schmuck herangeführt.
Voranmeldung in der Touristinformation notwendig da Mindestteilnehmerzahl
10:00 Uhr
Kosten:
15 EUR zzgl. Material
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100
Donnerstag - 29.06.2017
Lesung: Wladimir Kaminer
Wladimir Kaminer
Ich bin in einem Schwimmbad auf die Welt gekommen. Meine Mutter studierte Festigkeitslehre am Moskauer Institut für Maschinenbau, in ihrer Freizeit ging sie gerne schwimmen, in die offene Schwimmanstalt „Moskau“. Plötzlich kam ich. Meine Mutter legte mich in ein Aquarium und trug nach Hause. Unterwegs schwamm ich im Aquarium hin und her. Irgendein stark behaarter Fisch mit großem Schnurbart kam mir entgegen, ich erschrak und weinte bitter. Der Fisch weinte ebenfalls. Dann lachten wir. Unsere Tränen lösten sich im Wasser des Aquariums auf es wurde unerträglich salzig. Seitdem habe ich einen Salzzwang. Diese Geschichte ereignete sich in vorigem Jahrtausend, die offene Schwimmanstalt „Moskau“ wurde inzwischen in die „Kirche für Jesus den Retter am Kropotkin Boulevard“ umgewandelt, stark behaarte Schnurbartfische sind aus der Sowjetunion nach Kanada ausgewandert und niemand mehr weiß, was Festigkeitslehre ist, außer meiner Mutter natürlich, doch sie will es nicht erzählen.

Das Leben ist keine Kunst
Was verbindet eine Putzfrau mit einem abgehalfterten Superstar, einem Kneipenwirt, einem Regenmacher, einem Maler oder Wladimir Kaminers Mutter? Wie all die anderen unvergesslichen Menschen in diesem Buch zeigen sie, wie sich das Leben und die Kunst zu hinreißenden Geschichten verbinden. Geschichten von höchster Komik, aber auch von grandiosem Scheitern. Was übrigens die Putzfrau betrifft: Ihr Fazit einer Don-Carlos-Premiere an der Berliner Staatsoper ist so unvergesslich wie die Oper selbst: „Eine schöne Aufführung, wenn auch unaufgeräumt, die Kostüme der Sänger ungebügelt, die Dekoration staubig und das Theater im Ganzen schlecht geputzt …“
20:00 Uhr
Prerow
Kulturkaten Kiek In
Waldstraße 42
Tel. 038233 6100